Menu Close

Über 60 Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren aus den Ländern Spanien, Italien, Polen und Deutschland fanden sich in Lärz auf dem Gelände des Kulturkosmos Müritz e.V. zusammen.

Herz, Kopf, Hand stand dabei für drei Fragen zum Thema politische und soziale Bewegungen in der EU, die im Rahmen der Jugendbegegnung bearbeitet wurden.

Herz: In was für einer Welt möchte ich leben?
Kopf: Was gibt es dazu für politische Ideen und Theorien?
Hand: Wie kann man in Gesellschaft agieren, welche Beteiligungsformen gibt es bzw. wie wurden Ideale in Gesellschaften verwirklicht und auf den Weg gebracht?;

Ausgehend von den Erfahrungen der Jugendlichen wurden die Fragen in interaktiven Workshops bearbeitet und zusammengetragen. Neben der an der Lebenswelt der Jugendlichen ansetzenden methodischen, interaktiven, inhaltlichen Bearbeitung des Themas wurde in theater-, clownerie-, medien-, musik- und kunstpädagogischen Workshops im Rahmen einer gemeinschaftlich kreativen Auseinandersetzung eine Theaterperformance zum Thema erarbeitet.
Darüber hinaus wurden Freizeitaktivitäten angeboten, die die thematische Auseinandersetzung umrahmten. Zentrale Ziele waren dabei, den Jugendlichen interkulturelle Lernerfahrungen vor dem Hintergrund eines Themas zu ermöglichen, das methodisch begleitet wurde und die kulturellen Ausdrucksformen der Jugendlichen zu stärken.

Durch die intensive Zusammenarbeit an einem gemeinsamen Theaterstück mit unterschiedlichen kulturellen Ausdrucksformen ergaben sich vielfältige Formen des nicht-formalen Lernens.
Das Theaterstück  wurden am Ende der Begegnung vor Jugendlichen, Eltern und interessierten Menschen aus der Region präsentiert.

Das Camp wurde umfassend durch die Jugendlichen dokumentiert. So entstand eine DVD mit dem gefilmten Theaterstück, die in verschiedenen Kontexten präsentiert wurde und nicht zuletzt eine bleibende Erinnerung für alle Beteiligten ist.

Gruppenfoto