Menu Close

Schonmal über globale Gerechtigkeit nachgedacht?

Projekttagsschulung zu Globalisierung und sozialer Ungleichheit – was kann ich zu einer gerechteren Welt beitragen?

  • Die Welt ist nicht so, wie sie Dir gefällt?
  • Du stehst auf Mitbestimmung und den Austausch mit anderen Leuten?
  • Möchtest dir etwas dazu verdienen?

Dann werde Teamer*in bei Soziale Bildung e.V. und führe Projekttage an Schulen durch.

Was brauchst Du dafür?

  • Zeit vom 19.09.-22.09.2019
  • Laune, nachzudenken und Dinge zu hinterfragen
  • Freude an der Zusammenarbeit & Interesse an diesen Projekttagen:
    • Wa(h)re Welt – ein Projekttag zu Globalisierung & Konsum
    • Soziale Ungleichheit – ein Projekttag zu Ursachen, Erscheinungsformen und Folgen sozialer
    • Ungleichheit.

Ort: Peter-Weiss-Haus, Doberaner Straße 21, Rostock

 

Stadtrundgangsschulung zur kolonialen Geschichte und Gegenwart Rostocks

– für einen rassismuskritischen Blick auf Rostock und Deutschland

Rostock Postkolonial – Initiative zur kritischen Aufarbeitung der Kolonialgeschichte und Gegenwart Rostocks – untersucht die Aspekte kolonialer Herrschaft in Rostock und möchte sie greifbar für jede und jeden machen.

  • Wie wird Kolonialismus heute noch durch koloniale Bezüge sichtbar?
  • Welcher Zusammenhang besteht zwischen Kakao und einem Denkmal?

Komm zur Schulung vom 23.09.-25.09.2019

Du erhältst Kenntnisse über die Kolonialgeschichte Rostocks und bekommst Kompetenzen vermittelt für

  • das Gestalten eines Rundgangs durch Rostock.
  • Es bietet sich dir die Möglichkeit sich in der Initiative zu engagieren
  • und auch etwas Geld dazu zu verdienen.

Ort: Ökohaus, Hermannstraße 36, Rostock

Anmeldung bis spätestens jeweils 2 Wochen vor Schulungsbeginn bei:

a.pencov@soziale-bildung.org oder

telefonisch unter 0381 873 967 19

Teilnehmendenbeitrag 30€ – 60€ (jegliche Kompromisse möglich)

Auf der Schulung wirst Du versorgt mit veganem Mittag, Kaffee satt und Nervennahrung.

Mehr Infos: www.soziale-bildung.org