Menu Close

Wie schon im  Jahr 2012 organisierte SoBi e. V. auch im Sommer 2013 eine internationale Jugendbegegnung in Form eines bildungspolitischen Theater-Camps. Thema des diesjährigen Camps war „Soziale (Un)Gerechtigkeit“.

Auf dem Gelände des KulturKosmos e. V. in der Nähe von Lärz, einem kleinen Ort im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte, schlugen Ende Juli 40 Jugendliche aus den Ländern Spanien, Italien, Polen und Deutschland ihre Zelte auf, um sich zehn Tage theoretisch und künstlerisch mit dem Thema „Soziale (Un)Gerechtigkeit“ auseinanderzusetzen.

Als Camp-Sprache etablierte sich bald englisch und sprachliche Engpässe wurden durch Hand und Fuß kompensiert. Nach morgendlichen Aufwärmspielen, die nach so mancher durchwachten Nacht dringend von Nöten waren, bearbeiteten die Jugendlichen das Thema mit interaktiven Methoden inhaltlich und verarbeiteten ihre Eindrücke und Ideen anschließend künstlerisch in verschiedenen Workshops, deren gemeinsames Ziel eine Theateraufführung am letzten Camptag war.

Während der Theaterworkshop mit Ausdrucks- und Stimmübungen begann um anschließend gemeinsam Idee für ein Theaterstück zu sammeln und zu einem Stück zusammenfassten, setzte sich der Medien-Workshop mit dem technischen Möglichkeiten von Kameras auseinander und drehte erste Filme. Zudem gab es zwei Workshops, die sich mit dem Bühnenbild und den Kostümen befassten. Der Kunst-Workshop suchte sich ein Material auf dem Müllplatz zusammen und begann, ausgerüstet mit diverse Farben, Werkzeug und guter Musik ein kreatives Recycling. Hingegen begannen die Jugendlichen des Mapping-Workshops mit der Einführung in die Welt der computergesteuerten Projektionen und lernten, was mit ein PC mit Hilfe eines Beamers alles anstellen kann.

Die Aufführung des Theaterstück erfolgte im vollbesetzten Cabaret des Geländes vor Freunden, Verwandten, Menschen aus der Umgebung und den Besucher_innen des anschließenden Polit-Festivals AJUCA – und war ein voller Erfolg!

Der Abschied am Ende der zehn Tage war tränenreich und voller Beteuerungen, im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei zu sein und so arbeiten wir stark daran, auch 2014 wieder eine internationale Jugendbegegnung zu realisieren!

Zielgruppe:

Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren

Zeitraum

22. Juli – 01. August 2013

Ort:

Lärz (Mecklenburg-Vorpommern)

Gruppengröße:

41 Jugendliche

Ansprechpartner_innen

Christoph Schultz

0381-1273363

c.schultz@soziale-bildung.org

Förderung

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert. Der Inhalt dieses Projektes gibt nicht notwendigerweise den Standpunkt der Europäischen Union oder der Nationalagentur JUGEND für Europa wieder und sie übernehmen dafür keine Haftung.