Menu Close

Update: Hört gerne auch schon in das Radio Lohro Interview mit Said.

Wir laden Dich ein zum Gespräch mit Dr. Said AlDailami am 18.11. ab 19 Uhr live und online hier!

JEMEN – Heimat meines Freundes – ins Fadenkreuz regionaler u. internationaler Interessen geraten. Das Land ist seit nun mehr als sechs Jahren im brutalen Krieg ungleicher Kräfte gefangen, welches eine der größten humanitären Katastrophen der Gegenwart erzeugte.

 

Der sehr geschätzte Referent Dr. Said AlDailami beantwortet Fragen zur derzeitigen Menschenrechtslage im Jemen, zu den komplexen Hintergründen des Krieges und dem Engagement des Hilfsvereins Hayati Karamti e.V., welchen er mitbegründet hat. Herr Dr. AlDailami ist Doktor der Staatswissenschaften und seit nun mehr als sechs Jahren in der Entwicklungshilfe der Hanns-Seidel-Stiftung tätig. Hayati Karamati ist der arabische Wortlaut für „Mein Leben. Meine Würde.“ Jener Verein setzt sich für demokratische Bildungsstrukturen im Jemen ein. Mit Hilfe von Spendengeldern bauen engagierte Jemeniten vor Ort zerstörte Schulen wieder auf, können qualifizierte Lehrer*innen wieder, nach vielen Jahren, entlohnt werden, die wichtigste Tagesration – das Mittagessen – kann für die Kinder gewährleistet werden.

Die Teilnahme ist einfach, klick/tipp am Mittwoch Abend auf folgenden Link:

Der Referent wird am 18.11. ab 19 Uhr mit seiner Präsentation zu sehen und zu hören sein. Du kannst alle Deine Fragen und Anmerkungen in einem Live-Chat schriftlich an die Moderation stellen.

Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet. Schau gerne schon 10 Minuten früher herein, damit wir wissen, dass mit der Technik alles klappt.

Viele Grüße,

Simone (Jugendring Rügen)

Eine Kooperationsveranstaltung von Jugendring Rügen e.V., Hayati Karamati e.V. und Soziale Bildung e.V. im Rahmen von weltwechsel.

Foto: Leiterin im Jemen des Vereins hayati karamti e.V. – Dr. Ebtesam A, Zahnärztin