Menu Close

Schulsozialarbeit am Innerstädtischen Gymnasium

Schulsozialarbeit am Innerstädtischen Gymnasium richtet sich an Schüler*innen, Eltern und auch Lehrer*innen. Sie ist die Schnittstelle zwischen Schule und Jugendhilfe.

Bereits seit 2008 ist das Aufgabenfeld an der Schule durch Soziale Bildung e.V. etabliert. Die zuständige Schulsozialarbeiterin ist Franziska Jürß (Dipl.-Päd.).

Der Schwerpunkt der Schulsozialarbeit am Innerstädtischen Gymnasium liegt in der lebensweltlichen Beratung von Schüler*innen und ihren Familien bei schulischen und/oder persönlichen Problemen.

Schulsozialarbeit bietet gezielte Hilfestellung und vermittelt in die jeweiligen Hilfeeinrichtungen, wenn es erforderlich ist.

Die Beratung ist kostenfrei, freiwillig und unterliegt der Verschwiegenheit.

Zudem unterstützt die Schulsozialarbeit zahlreiche schulische Aktivitäten und ist ein aktiver Bestandteil des schulischen Lebens.