Menu Close

Gedenkstättenfahrt nach Lublin-Majdanek „Erinnern – Gegenwart und Zukunft im Blick“

Im August 2020 bietet Soziale Bildung e.V. Jugendlichen in einem außerschulischen Rahmen die Möglichkeit, an einer Gedenkstättenfahrt nach Lublin-Majdanek teilzunehmen. Unter dem Motto „Erinnern – Gegenwart und Zukunft im Blick“ werden wir uns vier Programmtage lang intensiv mit der Zeit des Nationalsozialismus und dem Holocaust an ehemaligen Orten des Verbrechens in Polen auseinandersetzen. Neben Aspekten zur Vergangenheit werden wir gemeinsam Fragen zur Relevanz und Ausgestaltung von Erinnerung thematisieren und reflektieren. Während der Tage in Lublin werden uns Expert*innen zu verschiedenen Themen begleiten und wir werden uns mit interaktiven Methoden dem Entdecken der Orte widmen. Während der Tage werden wir uns regelmäßig Zeit nehmen, die Erfahrungen und Eindrücke gemeinsam zu Reflektieren.

Rahmendaten:

Gruppengröße: 14 Teilnehmer*innen + zwei Begleiter*innen

Teilnahmebeitrag: 40€

Alter: 15 – 18 Jahre

Übersicht zum Programm:

TAG 1 – 07.08.2020

Anreisetag // Von Rostock nach Lublin

TAG 2 – 08.08.2020

Stadtrundgang und Ausstellungsbesuch mit dem Schwerpunkt jüdisches Leben

TAG 3 – 09.08.2020

Besuch der Gedenkstätte Lublin-Majdanek: Begleitete Führung durch die Gedenkstätte und eigenständige Erkundung

TAG 4 – 10.08.2020

Fahrt zum ehemaligen Transit-Ghetto Izbica

Begleitete Führung durch die Gedenkstätte Bełżec sowie individuelle Zeit zur Vertiefung mit dem Fokus Erinnerung

TAG 5 – 11.08.202

Stadtrundgang durch Lublin mit dem Fokus auf Täter*innen, Biographiearbeit und Abschließende Gemeinsame Reflexion

TAG 6 – 12.08.2020

Abreisetag // Lublin – Rostock

Kontakt für Fragen und Anmeldungen:

Christoph Schultz // c.schultz@soziale-bildung.org